Prüfung durch Direktion Inneres und Kommunales

Am Mittwoch 06.12.2017 wurden die Gemeindevertreter (Bürgermeister Erich Traxler, Vizebürgermeister Martin Kapeller,  Amtsleiter Josef Steininger) und Vertreter der FF (OBI Thomas Lauß und Günter Zacharias, auch als Vertreter der Fa. Holzhaider) zum Kostendämpfungsverfahren ins Büro von HR Dr. Gugler von der Direktion Inneres und Kommunales im Amt der OÖ Landesregierung geladen.

Der vom Baukomitee erarbeitete Einreichplan wurde durch DI Pollhammer (IKD) in Augenschein genommen und nötige Änderungen zur Erreichung des Raumerfordernisprogrammes besprochen.

Die nötigen Änderungen werden nun von der Firma Holzhaider eingearbeitet und kommenden Mittwoch in einer Sitzung des Baukomitees besprochen.

Damit es zu einer zeitnahen Freigabe der BZ-Mittel kommen kann, wurde bereits ein Folgetermin mit dem Landesfeuerwehrverband vereinbart.

Eine Antwort auf „Prüfung durch Direktion Inneres und Kommunales“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.